Es ist eine besondere Zeit...

tief atmen,

ruhig werden,

still werden,

bei sich bleiben,

sich besinnen,

nach innen gehen,

lauschen,

spüren,

sich erinnern,

sich wahrhaftig begegnen,

neue Räume betreten,

für einander DaSein,

zusammen stehen,

sein Herz öffnen,

empfangen,

die eigene Göttlichkeit erkennen,

vertrauen,

bleiben,

die Liebe leben,

sich und damit anderen dienen,

erkennen, was wirklich wichtig ist im Leben.

 

Vertrauen und in der Liebe bleiben, was auch immer geschieht.

Lasst uns gemeinsam in diese neue Zeit gehen.

Wir sind All-Ein!

 

Liebe und Verbundenheit

öffnet unsere Herzen. 

... haben immer draußen stattgefunden...

spätabends ging es auf „Nordlichterjagd“... hinaus in die Prärie mit einem kleinen Bus, Schlitten oder den Schneemobilen... teilweise wärmend am Lagerfeuer und wartend auf die Lichter...

schon am ersten Abend begriffen wir das Wort „Jagd“... es ist ein Lotteriespiel, die Nordlichter zu sehen und zum richtigen Zeitpunkt am rechte Fleck zu sein, wenn überhaupt die Voraussetzungen in dieser Nacht gegeben sind...

am zweiten Abend bereits sahen wir die Polarlichter in ihrer vollsten Pracht, wie man sie anscheinend nur selten zu Gesicht bekommt... beeindruckt lagen wir später noch bis tief in die Nacht hinein hellwach in unseren Betten unter dem Glasdach unserer Hütte, bis wir schließlich doch ins Reich der Träume fielen...

die ganze Woche waren wir gesegnet mit einem sternenklaren Himmel und diesem faszinierenden Naturschauspiel... die Lichter kommen und gehen.., bewegen sich mal langsamer mal sehr schnell... sie tanzen und leuchten in unterschiedlichen Facetten...

in Worte und auf den Fotos kann man das nicht fassen, was es wirklich bedeutet, diese faszinierenden immer wieder neuen Formationen inmitten der zahlreichen Sternen zu begegnen... es sind Eindrücke, die man fühlen kann um sie in seinem Herzen zu halten... 🙏🏼

Ein WUNDERvolles Abenteuer, dass wir gemeinsam erleben durften... wir bekamen viel viel mehr, als wir uns je erträumen hätten können,

eine WUNDERvolle tiefe Erinnerung und tiefes Fühlen der Verbindung mit Allem und an unser eigenes Sein als LICHT,

wir fühlen uns sehr reich beschenkt 🙏🏼. 

P. S. Und ja es war kalt... minus 36 Grad hatten wir auch mal 😊... das war aber egal...

Unser Dank geht außerdem an einen sehr lieben Menschen, der uns bestens unterstütz und versorgt hat da draußen in den Nächten und für uns ein paar Fotos gemacht hat. Danke Harrison!

 

© 2020 beate pfründer | marienbader straße 3 | 85737 ismaning | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | tel. 08996061275 | newsletter | impressum | datenschutz | sitemap  
    

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.